Herzlich willkommen bei “Wir in Weilheim”

Kommt zur Demo für Demokratie!

Unsere überparteiliche Initiative ruft für Samstag, den 3.2.24 zu einer Demonstration gegen Rechtsextremismus auf. Auch Wir in Weilheim setzen ein Zeichen für Anstand, Vielfalt und Demokratie!

Wer wir sind

Wir in Weilheim sind ein überparteilicher Kreis engagierter Bürgerinnen und Bürger. Wir sprechen über die Zukunftsfragen für Weilheim und bringen neue Politikentwürfe ins Stadtgespräch ein.

Unser Ziel ist eine Veränderung der Haltung und ein “Umdenken” in der Bevölkerung und bei Entscheidungsträger:innen mit Blick auf die Krisen unserer Zeit.

Unsere Ausgangsfrage lautet: “Wie bekommen wir heute die Veränderungen hin, die nötig sind, um auch unseren Kindern und Kindeskindern ein gutes Leben in Weilheim zu ermöglichen?”

Dabei geht es uns nicht um radikale Umwälzungen. Wir möchten Möglichkeitsräume ausleuchten, die dazu passen, wo wir herkommen – in Politikfeldern, die wir vor Ort entscheiden können. Zum Beispiel: Wie erhalten wir unsere Lebensqualität in der Klimakrise? Wie entwickeln wir unsere Stadt? Wie bleibt sie bezahlbar? Wie organisieren wir die Wertschöpfung, unsere Mobilität und die Daseinsvorsorge der Zukunft? Und schließlich auch: Wie verbessern wir unser demokratisches Miteinander? Was sind Elemente einer neuen politischen Kultur, die unserer Stadt die nötige Weiterentwicklung erlaubt?

Wir in Weilheim vertreten die Mitte unserer Stadtgesellschaft. Wir stehen für die freiheitlich-demokratische Grundordnung und grenzen uns scharf ab von Hass und Hetze — und von allen, die sich gegen die demokratische Verfasstheit unserer Gesellschaft richten. Als transparente und für jedermann offene Initiative arbeiten wir im Gegenteil bewusst gegen gesellschaftliche Spaltung.

Wir sind ein inklusiver Beteiligungsprozess von Weilheimer Bürgerinnen und Bürgern sowie Interessierten aus den Umlandgemeinden, von Parteien, NGOs und Vereinen sowie Gewerbetreibenden im Austausch mit Stadträt:innen, Vertreter:innen der Stadtverwaltung und weiteren Entscheidungsträger:innen. Mit der Weilheimer Agenda 21 sind wir eng verbunden.

Wir in Weilheim möchten Politik nicht in erster Linie beraten, z.B. im Sinne der Erarbeitung von Anträgen für den Stadtrat. Uns geht es um die Veränderung der politischen Nachfrage – und um eine neue Kalkulation der handelnden Akteure, die zu einer Haltung: “Wie bekommen wir es hin?” führt, anstatt zum Abwinken mit Verweis auf fehlende Zuständigkeiten oder Ressourcen.

Dazu organisieren wir Dialogforen und Veranstaltungen im öffentlichen Raum. Wir veröffentlichen Meinungsartikel und setzen Akzente in den sozialen Medien.

Wir in Weilheim zielen auf eine starke Kommune, die den Nutzen der Expertise ihrer Bürgerschaft erkennt, die Bürger:innen zur Beteiligung einlädt und die Veränderung “in die Hand nimmt”.

Unsere Initiative ist aus der Diskussion um die Umfahrungsstraße entstanden. Die Idee war, nach der Bürgerbefragung mit den Gegnerinnen und den Befürwortern einer Umfahrung jetzt Lösungen für gute Mobilität in und um Weilheim zu erarbeiten. Diesen Ansatz weiten wir nun auf andere Politikbereiche aus.